WICHTIG: Neue Corona-Regelungen (3G-Pflicht entfällt)

Seit gestern, 16.09.2021, gelten neue Corona-Regeln in Hessen. Von der bisherigen 3G-Regelung im Main-Kinzig-Kreis, die auch unseren Sportbetrieb betroffen hat, wird nun glücklicherweise wieder Abstand genommen.

Zusammengefasst gilt für uns nun in punkto SPORT (im Freien):

👉 Keine Einschränkungen durch 3G-Pflicht 👈

Unser Clubheim bleibt zunächst aber weiterhin geschlossen, wir möchten uns zudem wie gehabt an unser bestehendes Abstands- und Hygienekonzept halten (d.h. bitte auch weiterhin Maske tragen im Gedränge bzw. auf dem Weg zu den Toiletten/Sanitärbereichen).

Vielen Dank für eure Unterstützung!

WICHTIG: 3G-Regel auf dem Vereinsgelände

Aufgrund der aktuellen Inzidenz von über 100 im Main-Kinzig-Kreis gilt auch auf unserem Sportgelände gemäß dem hessischen Präventions- und Eskalationskonzept ab sofort und bis auf weiteres die 3G-Regel für den Trainings-, Spiel- und Wirtschaftsbetrieb.
 
Bitte beachten, dass wir ab sofort bereits am Eingang unseres Geländes überprüfen müssen, ob ein Geimpften-, Genesenen- oder Getestet-Nachweis vorliegt. Eintritt zu unserem Gelände dürfen wir dann nur denjenigen gewähren, die:
 
  • vollständig geimpft (mit Impfnachweis)
  • genesen (mit Genesenen-Nachweis, mindestens 28 Tage bzw. maximal 6 Monate alt)
  • oder negativ getestet sind (per Bürgertest-/Testzentrum-Nachweis, maximal 24 Stunden alt)
Wir informieren an dieser Stelle, sobald sich diesbezüglich wieder etwas ändert.

Open-Air-Abend ein voller Erfolg

Am Samstag, den 28.08.2021 fand auf dem Vereinsgelände ein SVA-Open-Air-Abend statt. Normalerweise feiert der SV Altenmittlau zu dieser Zeit traditionell sein „Äbbelwoi-Fest“. Aufgrund der immer noch angespannten Corona-Situation, entschied man sich, im Vorfeld für eine kleinere Variante. Auf dem Vereinsgelände im Freien. Es war dem Verein wichtig, nach so einer langen Zeit ohne Veranstaltungen, seinen Mitgliedern und Freunden wieder etwas anbieten zu können – unter den geltenden Corona-Auflagen. Das ist dem Verein gelungen, es gab tolle Cocktails von „Nice-Cocktails“ und leckere Burger von „Fabis-Eventgrill“. Auch der Wetter-Gott war gnädig. So wurde sich ausgetauscht und gelacht und einige schöne Stunden gemeinsam verlebt. Der SV Altenmittlau bedankt sich bei allen Gästen, die sich an die Regeln gehalten haben und bei allen Helfern, die aus diesem Abend etwas besonderes gemacht haben. Vor allem dem Chef-Koordinator Rolf Ewig gebührt großes Lob. Hoffen wir, dass die Corona-Lage alsbald weitere Vereinsveranstaltungen zu lässt. Denn ohne diese fehlt ein Stück Vereinskultur.

SVA unterstützt LaLeLu und Kindergarten

Der SV Altenmittlau hält an seiner Tradition fest und unterstützt den LaLeLu Verein mit 300€, sowie den örtlichen Kindergarten mit einem Schrank und „Pedalos“. Es sei dem Verein gerade in der jetzigen Situation wichtig, andere zu unterstützen. Der LaLeLu Verein leistet einen tollen Beitrag, für Familien, die es schwer getroffen hat. Wer mehr Informationen zu dem Verein möchte, erhält weitere Informationen unter https://www.laleluev.de/

Seniorentreffen am 06.08.2021

Am 6.8.21 um 17 Uhr begrüßt Winfried Noll die Seniorinnen und Senioren auf der Terrasse im Vereinsheim.
Er freut sich, dass ein Treffen endlich wieder stattfinden kann. Leider konnte coronabedingt kein Weihnachtskaffee, kein Kreppelessen oder das beliebte Heringsessen vor Ostern stattfinden. Umso mehr freut sich der Verein, so viele bekannte Gesichter wieder zu sehen.
Das Seniorentreffen hat sich im Verein zu einer beliebten Konstante entwickelt und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Dank geht vor allem an Winfried Noll, den Grillmeistern Rudi und Jürgen, sowie an die gute Fee Moni. Auch ein herzliches Dankeschön an Renate Noll, die sich mit um die Vorbereitungen gekümmert hat und bei der Umsetzung unterstützt hat.
Die Seniorinnen und Senioren haben einige schöne und harmonische Stunden auf der Vereinsterasse verbracht und haben anschließend noch das Freundschaftsspiel des A-Teams angesehen. Wer an diesen Veranstaltungen teilnehmen möchte, kann sich gerne an Winfried Noll wenden.

Trainingslager 2021 an der Rohrwiese

An insgesamt drei Tagen (Fr-So) führte der SV Altenmittlau auf eigenem Gelände sein saisonvorbereitendes Trainingslager durch. Coronabedingt in heimischen Gefilden, im kommenden Jahr hoffentlich wieder extern.

Auf verschiedenen Ebenen wurde intensiv gearbeitet. Nicht nur am fußballerischem und konditionellem, sondern auch an taktischen und mannschaftsbildendenden Maßnahmen wurde gefeilt.
Wir danken unserem Sportmediziner, Raphael Peter, für seine Einheiten morgens und Thomas Priebsch für die „Auffrischung 1. Hilfe + Defi-Nutzung“ und generell allen Helfern, die das Trainingslager so angenehm und reibungslos möglich gemacht haben.

Ein Highlight war das gemeinsame Abendessen in der Gaststätte „Zum Löwen“ bei einem unserer Sponsoren Kraut. Sowie das Vorstandsfrühstück sonntags, bei dem der gesamte Vorstand Präsenz zeigte und sich über die neusten Ereignisse austauschen konnte. Wir danken außerdem unseren Sponsoren „Rewe Herröder“, der uns das Frühstück zur Verfügung gestellt hat und „Padre e Figlio“ der uns Freitag Abend und Samstag Mittag mit leckerem Essen versorgt hat.

Wir freuen uns auf den Rundenbeginn und hoffen, dass sich die harte Arbeit auszahlt und alle Spieler unverletzt zur Verfügung stehen.

Abschiedsfeier der Altenmittlauer 4.-Klässler

Am letzten Donnerstag, dem 15. Juli 2021, fand auf unserem Sportgelände die Verabschiedung der 4. Klasse der Altenmittlauer „Schule am Dorfplatz“ statt. Die Feierlichkeiten auf unserem Gelände wurden durch unseren Jugendleiter Dennis Betz initiiert, der unsere überdachte Terrasse als geeignete Location für die Verabschiedung der Grundschüler ins Spiel gebracht hat.
Bei Kaffee und Knabbereien führten die Schüler ein Theaterstück auf, tanzten, sangen und spielten auf ihren Instrumenten. Zahlreiche Eltern, Geschwister und Großeltern kamen zu der Feier und konnten auf unserer Terrasse eine schöne Zeit verbringen, die sicherlich vielen in Erinnerung bleiben wird. Abschluss der Veranstaltung war die von vielen sehnsüchtig erwartete Zeugnisübergabe ehe es dann beim gemütlichen Beisammensein langsam ausklang.
Der SVA wünscht allen Schülern dieser Klasse einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt und bedankt sich bei allen Helfern, die diesen Tag für die Kinder so schön gestaltet haben.

JHV beim SV Altenmittlau inklusive Wahlen

Der Vorsitzende Günther Noll eröffnet die JHV am 16.7.21 um 19:45 Uhr vor knapp 60 Mitgliedern.
Die JHV inklusive Wahlen verläuft SVA-typisch reibungslos und unaufgeregt. Alle Ämter werden einstimmig besiegelt und angenommen.
Die Tätigkeitsberichte des Geschäftsführenden Vorstand werden vorgetragen:
1. Günther Noll als Vorsitzender
2. Jürgen Grunert, stellvertretend für Rolf Ewig für den Bereich Wirtschaft und Veranstaltungen
3. Dennis Thomas als Sportlicher Leiter und stellvertretend für den scheidenden Jugendleiter Marco Schneider
4. Stephan Moll für den Bereich Finanzen und Vereinsstruktur

Zusammenfassend ist zu sagen, dass nur wenige Änderungen im Vorstand zu vermelden sind. Ein Zeichen für Kontinuität und gute Zusammenarbeit beim SV Altenmittlau. Der sich mit einem gut durchmischten und breit aufgestellten Vorstand gut für die Zukunft gerüstet sieht. Das fast alle Posten gleich besetzt werden konnten, darüber ist der Verein froh und stolz im gleichen Verhältnis. Ist ein ehrenamtliches Engagement, speziell in der jetzigen Corona-Zeit, alles andere als selbstverständlich. Generell ist der Verein gut durch die Corona-Krise gekommen und blickt positiv in die Zukunft.

Mit Dennis Betz als Jugendleiter und Cindy Bolick als Stellvertretung konnte der Verein ein sich gut ergänzendes Tandem finden. Das sich künftig um alle Belange rund um die Jugend kümmern möchte. Ein Bereich, der dem SV Altenmittlau sehr am Herzen liegt und auf dem ein wesentlicher Schwerpunkt der künftigen Vereinsarbeit liegen soll.
Thomas Priebsch ist in den Geschäftsführenden Vorstand gewählt worden.

Der SV Altenmittlau war in der aufgrund Corona Spiel- und Trainingsfreien Zeit nicht untätig. Und hat neben Pflege- und Instandhaltungsmaßnahmen auf und um den Sportplatz das Projekt LED-Flutlichtanlage auf dem Hart- und Rasenplatz vorangebracht. Sodass, wenn alles nach Plan läuft, bereits im Oktober die neuen Lichter erstrahlen.
Der SV Altenmittlau möchte sich bei allen bedanken, die für den Verein tätig waren und künftig tätig sind.