Abschiedsfeier der Altenmittlauer 4.-Klässler

Am letzten Donnerstag, dem 15. Juli 2021, fand auf unserem Sportgelände die Verabschiedung der 4. Klasse der Altenmittlauer „Schule am Dorfplatz“ statt. Die Feierlichkeiten auf unserem Gelände wurden durch unseren Jugendleiter Dennis Betz initiiert, der unsere überdachte Terrasse als geeignete Location für die Verabschiedung der Grundschüler ins Spiel gebracht hat.
Bei Kaffee und Knabbereien führten die Schüler ein Theaterstück auf, tanzten, sangen und spielten auf ihren Instrumenten. Zahlreiche Eltern, Geschwister und Großeltern kamen zu der Feier und konnten auf unserer Terrasse eine schöne Zeit verbringen, die sicherlich vielen in Erinnerung bleiben wird. Abschluss der Veranstaltung war die von vielen sehnsüchtig erwartete Zeugnisübergabe ehe es dann beim gemütlichen Beisammensein langsam ausklang.
Der SVA wünscht allen Schülern dieser Klasse einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt und bedankt sich bei allen Helfern, die diesen Tag für die Kinder so schön gestaltet haben.

JHV beim SV Altenmittlau inklusive Wahlen

Der Vorsitzende Günther Noll eröffnet die JHV am 16.7.21 um 19:45 Uhr vor knapp 60 Mitgliedern.
Die JHV inklusive Wahlen verläuft SVA-typisch reibungslos und unaufgeregt. Alle Ämter werden einstimmig besiegelt und angenommen.
Die Tätigkeitsberichte des Geschäftsführenden Vorstand werden vorgetragen:
1. Günther Noll als Vorsitzender
2. Jürgen Grunert, stellvertretend für Rolf Ewig für den Bereich Wirtschaft und Veranstaltungen
3. Dennis Thomas als Sportlicher Leiter und stellvertretend für den scheidenden Jugendleiter Marco Schneider
4. Stephan Moll für den Bereich Finanzen und Vereinsstruktur

Zusammenfassend ist zu sagen, dass nur wenige Änderungen im Vorstand zu vermelden sind. Ein Zeichen für Kontinuität und gute Zusammenarbeit beim SV Altenmittlau. Der sich mit einem gut durchmischten und breit aufgestellten Vorstand gut für die Zukunft gerüstet sieht. Das fast alle Posten gleich besetzt werden konnten, darüber ist der Verein froh und stolz im gleichen Verhältnis. Ist ein ehrenamtliches Engagement, speziell in der jetzigen Corona-Zeit, alles andere als selbstverständlich. Generell ist der Verein gut durch die Corona-Krise gekommen und blickt positiv in die Zukunft.

Mit Dennis Betz als Jugendleiter und Cindy Bolick als Stellvertretung konnte der Verein ein sich gut ergänzendes Tandem finden. Das sich künftig um alle Belange rund um die Jugend kümmern möchte. Ein Bereich, der dem SV Altenmittlau sehr am Herzen liegt und auf dem ein wesentlicher Schwerpunkt der künftigen Vereinsarbeit liegen soll.
Thomas Priebsch ist in den Geschäftsführenden Vorstand gewählt worden.

Der SV Altenmittlau war in der aufgrund Corona Spiel- und Trainingsfreien Zeit nicht untätig. Und hat neben Pflege- und Instandhaltungsmaßnahmen auf und um den Sportplatz das Projekt LED-Flutlichtanlage auf dem Hart- und Rasenplatz vorangebracht. Sodass, wenn alles nach Plan läuft, bereits im Oktober die neuen Lichter erstrahlen.
Der SV Altenmittlau möchte sich bei allen bedanken, die für den Verein tätig waren und künftig tätig sind.

Luca App

Ab sofort wird beim SV Altenmittlau auch die Möglichkeit geboten, bei offiziellen Veranstaltungen via der „Luca-App“ (siehe hierfür auch „www.luca-app.de„) verschlüsselt seine Kontaktdaten zu hinterlassen. Die manuelle Datenaufnahme bleibt darüber hinaus nach wie vor bestehen. Zweifachgeimpfte (mindestens 2 Wochen nach 2. Impfung) bzw. Genesene halten bitte ihren entsprechenden Nachweis bereit. Der SV Altenmittlau bedankt sich für die Mithilfe.

Pokalendspiel der E-Jugend

Heute um 12:30 Uhr kam es zum Aufeinandertreffen unserer JSG Freigericht und der JSG Linsengericht zum Pokalendspiel der E-Jugend in Somborn. Bei bestem Wetter und unter beachtlicher Kulisse gingen die Linsengerichter 1:0 in Führung. Doch die Freigerichter steckten nicht auf und konnten direkt mit dem 1:1 durch Louis Drillig ausgleichen. Mit dem Pausenpfiff und einem sehenswerten aber auch glücklichen Treffer geht die JSG Linsengericht wieder in Führung.
Die zweite Halbzeit dann relativ ausgeglichen, ein Chancenplus sogar bei dem Außenseiter Freigericht. Die in der Schlussphase noch mal ordentlich Druck machen und regelrecht anrennen. Doch auch eine riesen Großchance kurz vor Schluss kann leider nicht genutzt werden. Es sollte nicht sein.
Es bleibt beim 1:2. Hervorzuheben ist die tolle kämpferische Leistung der Freigerichter, gegen robuste Linsengerichter, denen es aber zu gratulieren gilt. Zu benennen sind außerdem die großartigen Leistungen beider Torhüter, die mit vielen tollen Paraden eine Klasse Leistung abgerufen haben und das Spiel immer offen gehalten haben. Wir freuen uns auf weitere Spiele dieser tollen Mannachaft.

Arbeitseinsatz LED Flutlichtanlage

Nicht nur der Ball rollt an der Rohrwiese wieder. So hat das A- und B-Team vergangene Woche den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Sondern auch fleißige Helfer sind heute, am Samstag den 26.6. zu Gange. Die Vorbereitungen für die LED-Flutlichtanlage laufen auf Hochtouren. Es wird der Kanal vorbereitet, damit die Kabel der neuen Masten verlegt werden können. Der SV Altenmittlau möchte sich bei den tatkräftigen Helfern Rudi Trageser, Jörg Kröger, Louis Hollander, Dennis Thomas, Fabian Biba, Niklas Betz, Jannik Trageser, Dennis Wolff, Rolf Ewig aber auch besonders bei Walter Nussbaum bedanken. Walter übernimmt derzeit die Koordination,  Überwachung und Begleitung der Baumaßnahmen, neben seinen sonstigen vielfältigen Tätigkeiten. Vielen Dank Walter. Für das Leibliche Wohl haben Günther und Renate Noll gesorgt. Auch hierfür vielen Dank. So können die Flutlichmasten alsbald aufgestellt werden.

SVA Grillabend fand guten Anklang

Am vergangenen Samstag sind knapp 80 Mitglieder, darunter zahlreiche Spieler des A- und B-Teams, der Einladung des Vorstands gefolgt und verbrachten seit langem mal wieder einen gemeinsamen Abend auf dem SVA-Gelände. Die Idee des Grillabends entstand bereits vor einigen Wochen – quasi als Dankeschön an alle Mitglieder, die dem Verein in den schwierigen letzten Monaten weiterhin treu geblieben sind.

Dank der aktuell weniger kritischen Corona-Situation war es nun endlich möglich, das Treffen auf der SVA-Terrasse durchzuführen. Bei leckeren Steaks und Würstchen vom Grill, zahlreichen Kaltgetränken und einem überzeugenden Sieg der Deutschen Nationalmannschaft gegen Portugal wurden ein paar gemütliche Stunden verbracht.

Ein großer Dank geht an alle Helfer und Dienstleute, die am Samstag alle Hände voll zu tun hatten. Wir hoffen, dass wir in nächster Zeit weitere solcher Events feiern und wieder mehr Zeit gemeinsam verbringen können.

Getreu dem Motto „Endlich normale Leute“: Spielausschuss-Mitglied Lucas Betz (2. von links) mit den Spielern Dominik Zull, Jonas Poft und Felix Schmitt (von links nach rechts)
Auch unser Kassierer und Seniorenbeauftragter Winfried Noll (rechts) konnte zahlreiche Gäste aus seinem „Senioren-Team“ begrüßen.

Mitgliederversammlung am 16. Juli 2021

HINWEIS: Unsere diesjährige Mitgliederversammlung findet

  • am Freitag, 16. Juli 2021
  • um 19:30 Uhr
  • im Altenmittlauer Clubheim (optional auf der Terrasse)

statt. Die Einladungen sind den Mitgliedern bereits per Brief sowie per E-Mail (sofern uns eine E-Mail Adresse vorliegt) verschickt worden.

Zur Info anbei auch noch mal die geplante Tagesordnung, unter anderem stehen dieses Jahr auch wieder Neuwahlen des Vorstandsteams an. Alle weiteren Informationen können den persönlichen Einladungen entnommen werden.

 

Tagesordnung

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Regularien
  3. Tätigkeitsberichte der Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands
    • Vorsitzender (Günther Noll)
    • Vorstand Wirtschaft und Veranstaltungen (Rolf Ewig)
    • Vorstand Finanzen und Vereinsstruktur (Stephan Moll)
    • Vorstand Sportliche Leitung (Dennis Thomas)
  4. Tätigkeitsbericht der Jugendabteilung
  5. Bericht der Kassenrevisoren
  6. Anträge an die Mitgliederversammlung
  7. Wahl des Wahlausschusses
  8. Entlastung des Vorstands
  9. Vorstandsneuwahlen
  10. Wahl der Kassenrevisoren
  11. Schlusswort durch den Vorsitzenden

 

Wir würden uns sehr über eine rege Teilnahme freuen.

Erfolgreiches „Crowdfunding“-Projekt: LED Flutlichtanlage

Bis einschließlich 30. Mai lief unser „Gemeinsam mehr schaffen“ Crowdfunding-Projekt mit der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG, bei dem wir uns ein Finanzierungsziel von 10.000€ für die Erneuerung unserer Flutlichtanlage gesetzt haben. Dank zahlreicher Unterstützer konnten wir das Ziel bereits frühzeitig erreichen und letztendlich die Aktion sogar mit einer gesammelten Summe von 11.000€ abschließen.

Diese Aktion war ein wichtiger Baustein für die Erneuerung und Modernisierung unserer Flutlichtanlage – die Weichen sind nun soweit gestellt, dass wir demnächst mit den Baumaßnahmen auf dem Altenmittlauer Sportgelände beginnen können.

Wir bedanken uns bei allen Fans und Gönnern, mit deren Hilfe wir diese Crowdfunding-Aktion erfolgreich umsetzen konnten!

SVA „Crowdfunding“-Projekt: LED Flutlichtanlage

UPDATE: Das Projektziel in Höhe von 10.000€ konnten wir dank zahlreicher freiwilligen Spenden bereits erreichen, das macht uns unglaublich stolz. Nun haben wir trotzdem weiterhin bis zum 30.05.2021 Zeit, um weiter für dieses Projekt zu werben – wir würden uns daher freuen, wenn weiterhin Spenden getätigt werden, denn jeder zusätzliche Euro hilft uns bei der Umsetzung des Projekts.

 

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner des SVA. Auch wenn der Ball und das Vereinsleben leider seit vielen Wochen ruht, sind wir die letzten Monate nicht untätig gewesen. Wir möchten ganz bewusst den Blick nach vorne richten und ein Projekt in Angriff nehmen, das uns sehr am Herzen liegt und uns ökologisch und wirtschaftlich einen großen Schritt weiterbringt.

Mit Hilfe diverser Zuschüsse und Förderungsbeträge möchten wir unsere veraltete Flutlichtanlage komplett erneuern und auf eine moderne LED-Anlage umstellen. In diesem Zusammenhang haben wir auch wieder eine Crowdfunding-Aktion als Baustein der Finanzierung ins Leben gerufen.

Dafür haben wir uns bei dem „Gemeinsam mehr schaffen“ Crowdfunding Projekt der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG angemeldet, um gemeinsam mit EURER Unterstützung auf unseren gewünschten Finanzierungsbetrag in Höhe von 10.000€ zu kommen.

Bis einschließlich 30.05.2021 haben wir nun GEMEINSAM die Chance, den benötigten Betrag zu sammeln und unser Flutlicht-Projekt noch in diesem Jahr in Angriff zu nehmen.

Das Ganze läuft zusammengefasst wie folgt:

  • Bis zum 30.05.2021 haben wir Zeit, für unser Projekt die benötigten 10.000€ zu sammeln. Dabei ist es egal, ob kleine oder große Beträge gespendet werden – lasst uns gemeinsam einfach alles daran setzen, dass wir die 10.000€ Marke knacken!
  • Falls die 10.000€ Hürde nicht erreicht wird (und das Projekt dadurch nicht zustande kommt), bekommt jeder Spender sein Geld zurück.
  • Bei Bedarf kann jedem Spender eine Spendenbestätigung ausgestellt werden (dafür bitte das Häkchen setzen bei „Ich möchte eine Spendenquittung erhalten“).

Hier könnt ihr euch weitere Informationen zu unserem Crowdfunding Projekt einholen und sehr gerne auch eure Spenden tätigen >

Jeder noch so kleine Betrag zählt, damit wir unser Ziel GEMEINSAM erreichen können!

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Menschlichkeit gibt es trotz Corona

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner des SV Altenmittlau. Weihnachten und die Zeit zum Jahreswechsel bringen uns ein paar Tage der Besinnlichkeit, ein paar Tage zum Innehalten und zum Durchatmen. Die richtigen Worte für das Jahr 2020 zu finden ist für uns alle nicht ganz einfach. Corona ist das alles bestimmende Wort.

War zu Beginn des vergangenen Jahres der Begriff „Corona“ nur vereinzelt zu lesen und zu hören,so hat dieser Virus unser ganzes Leben beeinflusst und unser gewohntes Leben verändert. Die Corona Pandemie hat alles auf den Kopf gestellt. Ob im beruflichen und privaten Umfeld, im wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereich, als auch im Sport und auch bei uns im SV Altenmittlau hat dieser Virus alles verändert und uns hart getroffen.

Alles was wir für das Jahr 2020 geplant hatten wurde auf einmal hinfällig. Und auch heute kann uns niemand sagen, wie es in der nächsten Zukunft weitergehen wird. Dennoch haben wir als Sportverein auch unter den Corona Beschränkungen alle Maßnahmen ergriffen, um sowohl den Spielbetrieb als auch  den Wirtschaftsbetrieb aufrecht zu halten.

Ein Dankeschön an die vielen Aktiven in unserem Verein, die in dieser nicht einfachen Zeit dazu beigetragen haben.

So lasst uns hoffen, dass im kommenden Jahr 2021 wieder mehr Normalität in unser Vereinsleben einkehren wird, wir wieder zuversichtlich ein Jahresprogramm planen können und auch der Spielbetrieb in gewohnter Weise fortgesetzt werden kann. Ich freue mich auf die Zeit und bin zuversichtlich, dass wir mit eurem Engagement auch in Zukunft die wichtigen Aufgaben im Vereins- und Dorfleben zum Wohle der Gemeinschaft wahrnehmen können.

Der Sportverein Altenmittlau bedankt sich bei Euch Allen für Eure wertvolle Mitarbeit und wünscht Euch ganz herzlich besinnliche Feiertage sowie einen gesunden Start ins neue Jahr 2021.

Günther Noll (Vorsitzender SV Altenmittlau 1912 e.V.)