SVA100neu

 

fb

 

 

 

 

Willkommen auf der Internetseite des
SV Altenmittlau 1912 e. V.

SV-Altenmittlau-Clubhaus

Der SV Altenmittlau hat eine Jugendabteilung die ab der Saison 2015-16 in verschieden Spielgemeinschaften aktiv ist. Die G-Jugend spielt in der JSG Altenmittlau-Bernbach. Die F-, E- und D-Jugend spielt unter dem Namen JSG Freigericht. Die C-, B- und A-Jugend nennen sich ab der neuen Saison JSG Freigericht-Hasselroth.
Die Kinder bzw. Jugendlichen sind in insgesamt
13 Mannschaften der einzelnen Spielgemeinschaften aktiv.
Die Integration von Jugendlichen in den Verein steht im Mittelpunkt unseres Vereinslebens, auch als Aufgab
 sinnvoller Jugendbetreuung in der heutigen Zeit.

 

Der SVA Newsletter
Den will ich auch haben.
Meine Mailadresse:

 

Spielergebnisse und weitere Infos auf Fussball.de

NEU

In der Rubrik “Aktuelles” gibt´s die Liga-Informationen unserer Mannschaften,
Statistik & Torschützendaten sowie Infos über den Spielerkader.

SVA WEIHNACHTSFEIER AM SAMSTAG 10. DEZEMBER 2016

Am Samstag 10.12.2016 um 19:00 Uhr laden wir alle Mitglieder recht herzlich zu unserer Weihnachtsfeier ins Clubheim ein. In diesem Jahr hat der Vorstand beschlossen, auch die A-Jugend mit einzuladen, so dass wir mit etwa 120 Gästen an dem Abend rechnen.
 
In den letzten Jahren hat sich die Tombola als ein Highlight des Abends entwickelt.
Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele tolle Gewinne:
   1. Preis   Ein Fahrrad
   2. Preis   Ein Reisegutschein über 150 €
   3. Preis   Ein Reisegutschein über 100 €
... und viele weitere schöne Dinge... also kauft reichlich Lose an dem Abend...
 
Für das leibliche Wohl ist mit leckerem Essen und mit vielfältigen Getränken bestens gesorgt.
 
Wir freuen uns schon sehr auf die Feier, mit der wir auch allen aktiven Mitgliedern
für deren Einsatz zum Wohle des Vereins recht herzlich danken möchten,
 
Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern des SVA eine besinnliche Adventszeit.
 1. Vorsitzender Günther Noll – für den gesamten Vorstand

weihlog

Danke an das SVA Bauteam
Auch in diesem Jahr haben wir mit den treuen & fleißigen Helfern des Sportvereins sehr viel geleistet.
Mit Herzblut und toller Begeisterung sind alle die Arbeiten,
die wir uns vorgenommen hatten, erledigt  worden.

Ich möchte als Erinnerung an all die zurückliegenden Jahre, Arbeiten auflisten,
die in den letzten 10 Jahren erbracht wurden.

Lasst uns das Clubhaus so ungefähr vor 10 Jahren vom Sportplatz in der Frontale anschauen
Da waren noch die Stufen ohne Überdachung.
Wie und was hat sich zwischenzeitlich geändert?
Zuerst haben wir eine neue Terrasse gebaut und mit einem schönen Geländer versehen.
Dann Haben wir ein neues Dach errichtet, das war dringend nötig, weil es undicht war.
Mit diesem Bauabschnitt haben wir auch die Terrasse überdacht.
Um dies perfekt zu machen, haben wir ein optimales Vorhang System montiert  (was nicht billig war).
Mittlerweile haben wir dies vervollständigt und können nun die Terrasse wie einen Festsaal gestalten,
so zum Beispiel wie bei unserem Schlachtfest im November.
Und die in diesem Jahr um ca. 120 qm erweiterte Fläche. Mit der zu einem  kleinen Festplatz erweiterten  Rasenfläche ermöglicht es nun kleinere Feste wie z. B. unsere anstehende 105 Jahrfeier, kleine Weinabende, Jugendturniere, usw. Diese Fläche ist mit unserer Hauptterrasse verbunden und lässt sich voll integrieren, womit dann Platz für gut 200 Leute ist.

Gehen wir nun in das Innere des Clubhauses
Das war dringend Renovierungsbedürftig. Wir haben einen neuen Fußboden geschaffen.
Ein Großbildschirm-Fernseher kam noch hinzu. Unser lieber Josef hat dem Raum einen neuen Anstrich gegeben.
Heute haben wir auch einen Fernseher auf der Terrasse.

Gehen wir nun in die Duschen
In beiden Duschen wurden sowohl die Fliesen ausgebessert, alle Zuläufe neu isoliert
und die Duscharmaturen erneuert. Des weiteren haben wir in den Umkleidekabinen die Fliesen repariert,
neue Türen eingesetzt und neue Garderobenständer gekauft. Auch hier hat Josef die Wände neu dekoriert.
Das nächste war ein umgestalteter Ballraum, ein neues Büro und ein neuer Schiedsrichter-Raum, der von den Schiedsrichtern
als schön und sehr sauber gelobt wird.

Auch auf dem Sportplatz und darum hat sich einiges verändert
An beiden Toren neue Ballfangnetze, ein neues Geländer um den Sportplatz und neue Bänke. Unsere Bandenwerbungen sind so zahlreich, dass es wenige Vereine in der  KSO gibt, die eine ähnliche Zahl von Werbebanden besitzt, als der SVA. Um den Sportplatz wurde ein sehr hochwertiger neuer Zaun, sowohl zum Festplatz hin als auch um den Gesamten Sportplatz, errichtet.

Das Arbeitsteam hat auch noch weitere Ideen
 Ich hoffe, dass die Truppe, die mit viel Herzblut engagiert ist, uns noch lange erhalten bleibt.
Eine Idee ist, den Gastraum mal optisch zu erneuern. Gespräche haben schon stattgefunden.
Die Außenwand muss freigelegt und neu isoliert werden.
Wichtig ist auch die Erneuerung von Kabinen für unsere Auswechselspieler.
 Damit haben wir auch schon wieder unser Programm für 2017.

Wie schon erwähnt ist dies was ich aufgezählt habe  der Verdienst unserer tollen Bautruppe.
Auch haben wir dies alles vernünftig finanziert, mit vielen Anträgen bei Behörden, vielen Gesprächen
 und vielem Betteln bei  den entsprechenden Stellen sowie zäher Hartnäckigkeit.
Wir sind nicht verschultet und haben viel erreicht.

Dies ist der Verdienst der aktiv engagierten Mitglieder. Dafür mein aufrichtiges Danke schön.
Wir freuen uns jederzeit über weitere Helfer, die bei der Erhaltung und Verschönerung unserer Clubanlage mitwirken möchten.
Nur durch ein gemeinsames Engagement erhalten wir uns alles für die Zukunft.

1. Vorsitzender Günther Noll

Bericht als PDF öffnen

Bilder folgen in Kürze

Das Seniorenteam Winfried und Renate Noll hatten
die Senioren des SV Altenmittlau am 7.12.2016 zum Adventskaffee eingeladen

Rund 30 Seniorinnen und Senioren kamen ins Clubheim.

Molli und Gitti hatten mitgeholfen und alles schön weihnachtlich dekoriert.
Unsere Senioren wurden mit selbst gebackenem Kuchen und Plätzchen verwöhnt.
Danach gab es noch lecker belegte Brote, hier wurde der Rest der Worscht vom Schlachtfest verspeist.
Winfried und Hanna trugen nette Gedichte vor, unser guter Sänger Emil aus Somborn stimmte ein schönes Weihnachtslied an,
passend zur Zeit sangen wir “oh Du fröhliche Weihnachtszeit”.
Günther hat bisschen vom Verein erzählt, wobei alle recht neugierig zuhörten.
Albert half dann noch bei den Spülarbeiten. Molli kommentiert „würde er das doch auch einmal zu Hause tun“.

Es war ein schöner Nachmittag mit regem Austausch der Gäste.
Danke nochmals an alle die dazu beigetragen haben den Tag zu gestalten und in der Seniorenarbeit des SVA aktiv sind.
1. Vorsitzender Günther Noll für das Seniorenteam und den Vorstand

animiertes-metzger-bild-0017

S V A
SCHLACHTFEST

animiertes-schwein-bild-0122

Am Samstag den 26.11 2016 feierte der Sportverein Altenmittlau
ab 11 Uhr wieder sein traditionelles Schlachtfest
auf der Terasse des Clubheims an der Rohrwiese

Die Vorbereitungen begannen mit dem schlachten schon am Freitag morgen im Keller von Walter Witaschek, der uns freundlicher Weise sein Schlachthaus zur Verfügung stellte. Das Schlachtteam bestand war wieder -wie gewohnt- aus Walter als Chef und den Helfern Winfried Noll und Theo Schilling. In den Gesichtern der 3 Männer konnte man die Freude am Worscht machen ansehen.

Am Samstag wurde dann die Worscht zum Clubhaus gebracht und der Verkaufsstand aufgebaut. Um 11 Uhr kamen schon die ersten Gäste, die sich auch diesen Jahr wieder auf die leckere Worscht freuten und fleißig kauften. Auch zum Essen kamen die ersten Gäste schon bald. Es gab Kesselfleisch, die gute Blut- & Leberworscht sowie Presskopf. Alles wurde mit viel Genuß & Freude gegessen. Alle waren von der guten Qualität und dem tollen Geschmeck sehr angetan. Über den ganzen Tag verteilt genossen die Gäste die Leckereien.

Zur späteren Zeit kamen dann die härteren Getränke nicht zu kurz. Mancher Besucher musste dann sein Auto stehen lassen.

Von der Organisationsleitung wurde der Vorschlag gemacht, das Schlachtfest im kommenden Jahr früher zu veranstalten. Durch viele anderen Veranstaltungen, wie zum Beispiel der Start der Adventsmärkte, konnten einige Leute nicht zum Schlachtfest kommen.

Der Sportverein konnte den Rest der Worscht am folgenden Sonntag beim Heimspiel gegen Bernbach verkaufen. Auch unsere Ortsnachbarn freuten sich darüber, von den Leckereien mit nach Hause nehmen zu können.

Der Vorstand bedankt sich recht herzlich bei allen Organisatoren und Helfern für den Einsatz. Ein besonderer Dank geht an Walter Witaschek, ohne den wir das Schlachtfest so nicht ausrichten könnten.

Es war wieder einmal ein sehr gelungener Tag der zum Leben im Verein, außerhalb des Sportbetriebes, beigetragen hat.

1. Vorsitzender Günther Noll für den ganzen Vorstand

Schlachtfest 2016 01
Schlachtfest 2016 02
Schlachtfest 2016 03

NEU beim SV Altenmittlau: Mit jedem Einkauf bei folgenden Partner-Shops unterstützt ihr unseren Verein
Wer von euch häufig online einkauft und auf Sportbekleidung und modische Neuheiten steht, der kann das ab sofort auch mit einem Klick
auf eine unserer hier aufgeführten Partnerseiten machen. Und das Beste daran: Mit jedem Einkauf bei diesen Partner-Shops
erhält der SV Altenmittlau eine kleine Provision, die dem Verein als finanzielle Unterstützung für die vielen Projekte
 im Jugend- & Seniorenbereich zugute kommt.
Einfach Partner-Shop auswählen, klicken, kaufen... und dadurch unseren Verein unterstützen!
Vielen Dank für eure Hilfe!
ZUR RUBIK SUPPORT MIT DEN SHOPBANNERN

fussballtraining-da_Banner